Integration Sprachbildung + Sprachförderung

Seit ich die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin gestartet habe, macht mir die Schule richtig Spass. Es hat noch sovieles, dass ich noch lernen will. Zur Zeit steht die Sprachbildung + Sprachförderung im Vordergrund. Der erste Teil der Ausbildung habe ich abgeschlossen.


Mir ist aufgefallen, dass Sprache ein sehr wichtiges Thema ist bei den Kindern. Oft denkt man da als erstes an Fremdsprachige Kinder, Kinder die bereits eine andere Sprache beherrschen und nun Deutsch als 2. Sprache lernen. Es sind jedoch auch Kinder welche Deutsch bereits als Muttersprache haben, die noch Hilfe gebrauchen können. Wir haben sehr viele Wörter in der Sprache, so viele Ausdruckmöglichkeiten. Mit den Kleinen mal zusammen einen Konflikt lösen und Helfen Sprechen, oder bei einem Wimmelbuch genau Hinschauen was es alles zu finden gibt. Einer Geschichte lauschen und verstehen was erzählt wird. In einem Rollenspiel die verschiedenen Lebensmittel kennenlernen.


Man kann viel machen mit der Sprache, darum liegt mir die Sprache am Herzen und ich möchte meine Herzenssprache den Kindern weitergeben.


Damit ich mir auch wirklich Zeit nehmen kann um mit den Kindern so Sachen zu üben, wird mich Annette Zweifel am Freitag Morgen in der Spielgruppe unterstützen.

Adobe Scan 17.12.2020
.pdf
Download PDF • 512KB

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Emotionen