Was ist eine Spielgruppe

In der Spielgruppe treffen sich Kinder ab 2,5 Jahren bis zum Kindergarteneintritt. Die Kinder dürfen hier nicht nur neue Spielsachen kennenlernen, sie dürfen auch neue soziale Erfahrungen sammeln. Wer ist meine neue Freundin, wo ist mein Platz in einer Gruppe? 

Was sind die Stärken/Schwächen von anderen Kindern, wie gehen wir damit um? 

Die Kinder haben im freien Spiel sehr viele kreative Ideen, lernen sich auch mal durchzusetzen, neue Prozesse zu entwickeln und mit anderen Kindern zu diskutieren. Das Sammeln von so vielen verschiedenen Erfahrungen hat für die Kinder einen unbezahlbaren Wert. 


Ich möchte jedes Kind individuell begleiten können, auf seine Bedürfnisse eingehen und mir Zeit nehmen, ihr Kind zu unterstützen. Damit ich wirklich Zeit für jedes Kind habe, werde ich etwa 7 Kinder in einer Gruppe begrüssen. 


Auch für die Eltern ist der erste Spielgruppenmorgen ein grosser Schritt. Sich selber etwas Gutes tun, das kleine Geschwister geniessen, mal einkaufen ohne Kind. Nutzt diese Zeit für euch. Ihr Kind wird beim Mittagessen bestimmt viel zu erzählen haben. 

Ebenfalls lernt man andere Eltern mit Kinder kennen und kann so das eigene soziale Umfeld vergrössern.

 

©2020 Spielgruppe-Quackie. Erstellt mit Wix.com